Aktuell

20.06.2017

Der Bereich Pflege/MTT ist nun doch in der neuen Konzernleitung vertreten. Da es bloss eine Übergangslösung ist, setzt das Personal den Widerstand vorläufig fort.

20.06.2017

Der SBK 60plus blickt zufrieden und stolz auf einen erfolgreichen Workshop zum Thema "Wertschätzung der Pflegefachpersonen über die Pensionierung hinaus" zurück.

«Schrittmacherin»

Esther Klein-Tarolli Preis für interaktive Pflege

Der Esther Klein-Tarolli Preis für interaktive Pflege wird 2018 bereits zum zweiten Mal von Esther Klein-Tarolli zusammen mit dem SBK Bern vergeben. Ziel ist es, Pflegefachpersonen zu ermutigen und anzuregen, ihre alltägliche Pflegepraxis - speziell im Bereich Interaktion mit den Patienten - zu reflektieren, weiterzuentwickeln, den gegenseitigen Lernprozess zu dokumentieren und dessen Nutzen für Patienten und Pflegende aufzuzeigen.

Teilnahmebedingungen

Teilnehmer/-innen

  • Pflegefachpersonen HF oder FH, in Ausbildung oder diplomiert
  • Arbeitsstelle in der Schweiz
  • Im Akut-, Langzeit- oder psychiatrischen Versorgungsbereich oder in der spitalexternen Krankenpflege tätig; angestellt oder freiberuflich

Arbeiten

  • Interaktive pflegerische Aspekte  (ganzheitliche Wahrnehmung und Ideen zur Weiterentwicklung der Pflegetätigkeit im Austausch mit dem Betroffenen)
  • Innovative Anteile
  • Nachhaltige positive Auswirkungen in der Gesundheits- und Krankenpflege

Themen

  • Aus der Pflegepraxis

Eingabeform

  • Titelseite: Titel, Name des/der Verfasser/-in, Adresse, Arbeitgeber und Funktion, Datum
  • In einer Landessprache verfasst
  • 10-20 A4 Seiten, darin enthalten eine Zusammenfassung im Umfang von max. 200 Wörtern
  • Beilageblatt: Bestätigung des eigenständigen Verfassens der Arbeit
  • PDF Format, elektronische Übermittlung

Preissumme 

  • CHF 4'000.-

Jury   

  • 3 – 5 Fachpersonen aus Praxis, Lehre und Forschung der Pflege

Eingabetermin

  • 7. Januar 2018

Preisverleihung       

  • März 2018, an der Generalversammlung des SBK Bern.
  • Die Preisgewinnerin/der Preisgewinner stellt die Arbeit in einer max. 20-minütigen Präsentation vor.

Kontakt         

Esther Klein-Tarolli ist diplomierte Pflegefachfrau und Kinästhetiktrainerin und setzt sich aktiv für die Entwicklung der Pflege und die Verbesserung der Pflegequalität ein.