Aktuell

20.06.2017

Der Bereich Pflege/MTT ist nun doch in der neuen Konzernleitung vertreten. Da es bloss eine Übergangslösung ist, setzt das Personal den Widerstand vorläufig fort.

20.06.2017

Der SBK 60plus blickt zufrieden und stolz auf einen erfolgreichen Workshop zum Thema "Wertschätzung der Pflegefachpersonen über die Pensionierung hinaus" zurück.

«Schrittmacherin»

SBK 60plus

Ein Blick in die Mitgliederstatistik des SBK Bern zeigt: Viele unserer Mitglieder kommen in den nächsten Jahren ins Pensionsalter. Die Altersgruppe 60plus versammelt einen immensen Erfahrungsschatz, umfassendes Fachwissen und ist eine kräftige "Stimme der Pflege". Was können wir unseren pensionierten Mitgliedern bieten, damit sie den Pflegeberuf weiterhin unterstützen und beim Berufsverband bleiben? Dieser Frage widmet sich der SBK Bern zusammen mit seinen Mitgliedern im Projekt "SBK 60plus".

Tagung "Ressourcen 60plus – und jetzt?"

21. August 2017, 16.00 bis 19.00 Uhr
an der Zähringerstrasse 25 in Bern

Kennen Sie die Spannung, die entsteht, wenn Sie auf einen Brief mit einem wichtigen Inhalt eine Antwort erwarten?

So erging es der Kerngruppe nach dem Versand unserer "Umfrage SBK 60plus – Was sind Ihre Ressourcen?" 1‘296 SBK-Kolleginnen und Kollegen 60plus bekamen diese Post mit der Bitte, den Fragebogen ausgefüllt bis Ende Februar / Anfang März 2017 zu retournieren.

Jeder ausgefüllte und zurückgeschickte Fragebogen bestätigte dann den Sinn der vor rund 2 Jahren begonnenen Arbeit in der Kerngruppe 60plus. Es ist nun nicht mehr eine Annahme, sondern eine Bestätigung, dass bei den Mitgliedern dieser Altersgruppe ein erhebliches differenziertes Potential an Wissen und Erfahrung in der Pflege, Führung und Beratung vorhanden ist und einige bereit sind, dieses weiterhin - entschädigt oder freiwillig - einzusetzen.

An der Tagung werden wir Ihnen die aus 27 Fragebogen erfassten Potentiale vorstellen und mit möglichen Arbeitgebern diskutieren, wie diese im Berufsfeld Pflege genutzt werden könnten.

Nehmen Sie teil und diskutieren Sie mit! Wir freuen uns über Ihre Anmeldung bis 14. August 2017.

Für die Kerngruppe:

Erika Keller und Elisabeth Vogt

Tagungsprogramm

16.00 Einstieg, Bewegung mit Esther Klein-Tarolli

16.05 Begrüssung und Einstieg ins Tagungsthema

16.10 Begrüssung der geschäftsführenden Präsidentin Cornelia Klüver

16.15 Ergebnisse der Ressourcenumfrage und Diskussion

16.35 Bewegung mit Esther Klein-Tarolli

16.40 Altersvorsorge 2020, Kurzinput von Andrea Forst-Hirschi, lic. iur., Mediatorin IEF, Leiterin Rechtsberatung SBK Bern 

17.00 Pause

17.10 Podiumsgespräch und Diskussion. Podiumsteilnehmende: 

  • Christina Jaggi, Private Spitex Prissag AG Aarberg
  • Patrizia Bäriswil, Geschäftsleiterin Domicil Steigerhubel Bern 
  • Flavia Lüthi, Leiterin Pflege der Spitäler fmi AG und Mitglied der Geschäftsleitung 
  • Marie-José Neff–Pidoux, Geschäftsleiterin Besuchsdienst Bern 
  • Walther Lüthi, SHA Soziale Integrationsarbeit im Kanton Bern

18.20 Bewegung mit Esther Klein-Tarolli

18.25 Abschluss und Ausblick

18.35 Apéro riche

Kosten

Herzlichen Dank für Ihren Unkostenbeitrag von CHF 20.-, den Sie bar vor Ort bezahlen.

Weitere Auskünfte

Das Organisationsteam steht Ihnen gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung.

Mitglieder 

Elisabeth Vogt, Telefon 031 991 40 13
Erika Keller, Telefon 031 630 14 79

Geschäftsstelle

Susanne Kast, Telefon 031 380 54 71

Anmeldeformular Tagung SBK60plus

*
*
*
*
*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
Bitte geben Sie hier das Wort ein, das im Bild angezeigt wird. Dies dient der Spam-Abwehr.