Aktuelle Weiterbildungen

Physiologie und Pathophysiologie: Respirationssystem
Datum: 17.05.2019
Information und Anmeldung >>

Depression und Suizidalität
Datum: 23.05.2019
Information und Anmeldung >>

Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg
Datum: 24.05.2019
Information und Anmeldung >>

Le français de base pour le personnel soignant
Daten: 06.06. + 20.06.2019
Information und Anmeldung >>

Diabetes Grundkurs
Datum: 05.06.2019
Information und Anmeldung >>

Rückmeldungen unserer Tagungsteilnehmenden

"Vielen Dank. Es war ein toller Tag".
"Wow - Thema und Referat sehr gut"

Frühjahrstagung 2018

"Eine sehr gelungene Tagung."
" Die Vorträge waren informativer und verständlicher als drei Jahre Fachhochschule."

Herbsttagung 2017

"Topp Tagung! Profi gemacht! Macht weiter so!"

Frühjahrstagung 2017

"Eine der besten Fachtagungen, welche ich besucht habe!"

Herbsttagung 2016

"Sehr gute Referenten. Topp Organisation!!! 
Merci"

Frühjahrstagung 2016

"In Weiterbildungen seid Ihr topp."

Herbsttagung 2015

"Ein sehr spannender Tag. Weiter so. Vielen Dank."

Frühjahrstagung 2015

"Danke für Interessante, wegweisende und spannende Inputs."

Herbsttagung 2014

"Diese Tagung war sehr gut organisiert. Vielen Dank."

Frühjahrstagung 2014

Fachtagungen für Pflegende

Jedes Jahr organisiert der SBK Bern für Sie traditionell eine Frühjahrs- und eine Herbsttagung.

In sechs bis sieben Referaten erfahren Sie Aktuelles zum Tagungsthema aus Pflege, Forschung und Lehre. Je nach Thema stellen Firmen ihre neusten Produkte vor. Die Pausen sind genügend lang, um mit den Referierenden und untereinander Fachfragen zu diskutieren und Freundschaften zu pflegen. 

Die vielen positiven Rückmeldungen der jeweils rund 160 Pflegenden sind der Beweis dafür, dass die Tagungen des SBK Bern die Erwartungen der Pflegenden erfüllen.

Tagungsprogramm

08.30 Türöffnung und Begrüssungskaffee

09.00 Begrüssung

09.10 Wundreinigung – State of the Art
Elisabeth Kohler - von Siebenthal, Wundexpertin SAfW, MAS in Woundcare, SAfW-Vorstandsmitglied, Leitung Wundmanagement Spitex Interlaken und Umgebung

09.50 Und wenn es doch nicht heilt? – Was hinter chronischen Wunden stecken kann
Dr. med. Markus Streit, Chefarzt Dermatologie und Allergologie, Leiter Hautarztzentrum, Kantonsspital Aarau

10.30 Pause

11.00 Einsatz von Cortison und Cortisonsalben bei Wunden und Ekzemen
Susanne Habegger, eidg. dipl. Apothekerin, Apotheke Zbinden Burgdorf

11.40 MiGeL 2018 – wo bleibt die Klientin und der Klient? Auswirkungen des BVG Urteils in der Praxis
Esther Gerber, freiberufliche Wundexpertin SAfW

12.20 Mittagspause

13.30 Was hat der Beckenboden mit IAD zu tun?
Doris von Siebenthal, Leiterin Wund-Stoma-Kontinenzberatung Kantonsspital Baden, Co-Präsidentin SAfW


14.10 Vorurteile, Stereotypen, Tabus – beeinflussende Faktoren der Pflege im Migrationskontext
Renate Bühlmann, Pflegeexpertin HöFa II, Schweizerisches Rotes Kreuz

14.50 Pause

15.20 Per Klick zum kompetenten Derma-Konsil
Dr. med. E. Paul Scheidegger, Facharzt für Dematologie und Allergologie, Mitbegründer von OnlineDoctor.ch, Allergie- und Hautpraxis Brugg

16.00 Schlussworte

Die Tagung wird von Doris von Siebenthal, Co-Präsidentin SAfW, moderiert. Die Lehmanns Buchhandlung ist mit passenden Büchern vor Ort und Sie profitieren von 10 % Tagungsrabatt.

Herzlichen Dank unseren Sponsoren

Informationen für Aussteller und Sponsoren

Sie möchten als Aussteller an unserer Tagung dabei sein oder uns als Sponsor unterstützen?

Als Aussteller repräsentieren Sie Ihre Firma mit einem eigenen Informationsstand an unserer Tagung. Die Stände sind im Foyer des Hörsaals aufgestellt, wo auch die Pausen stattfinden. Dort sind Sie optimal platziert. Zudem nehmen wir Ihr Logo auf unsere verschiedenen Tagungmedien

Als Sponsor nehmen wir Ihr Logo auf unsere verschiedenen Tagungsmedien. Zudem haben Sie die Möglichkeit, Ihren Flyer auszulegen und/oder Ihr Plakat aufzuhängen. So erreichen Sie ein breites Publikum.

Interessiert? Gerne können Sie mit uns persönlich Kontakt aufnehmen und wir senden Ihnen eine Übersicht der Möglichkeiten und Preise für Firmen und Non-Profit-Organisationen.

Kontakt:

Ulrike Kunz-Sachsse
ulrike.kunz(at)sbk-be.ch
Tel. 031 380 54 71


Bei Fragen sind wir jederzeit gerne für Sie da.

Leiterin Weiterbildung: Susanne Kast

Administration und Wiedereinsteigerinnen: Ulrike Kunz & Ruth Lauper 

Tel. 031 380 54 71

weiterbildung(at)sbk-be.ch


Allgemeine Geschäftsbedingungen Fachbereich Weiterbildung

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Informationen
(gültig ab 1. Oktober 2016)

Anmeldungen
Sie können sich wie folgt für Ihren gewünschten Kurs anmelden:

- mit der Anmeldekarte am Schluss des Weiterbildungsprogrammhefts
- über das Online-Formular unter www.sbk-be.ch/kurse
- per E-Mail an weiterbildung(at)sbk-be.ch
- telefonisch unter 031 380 54 71

Ihre Anmeldung ist verbindlich. Provisorische Reservierungen sind nicht möglich. Besonderheiten /Abweichungen entnehmen Sie bitte den Hinweisen in der Kursausschreibung.

Abmeldungen
- Bei einer Abmeldung vor Ablauf der Anmeldefrist werden Fr. 50.–   Bearbeitungsgebühren erhoben.
- Bei einer Abmeldung nach Ablauf der Anmeldefrist und bis 10 Tage vor Kursbeginn  sind 50 % des Kursbeitrags fällig.
- Bei einer Abmeldung ab dem 9. Tag vor Kursbeginn oder bei Nichterscheinen wird  der volle Kursbeitrag in Rechnung gestellt.
- Die Kosten reduzieren sich nach Ablauf der Anmeldefrist auf Fr. 50.-, wenn Sie  eine Ersatzteilnehmerin stellen. 

Insbesondere bei mehrtägigen Kursen empfehlen wir den Abschluss einer Seminar Annullierungskostenversicherung, z.B. bei der Allianz, www.allianz-assistance.ch.

Anmeldefrist
Die Anmeldefrist endet jeweils einen Kalendermonat vor Kursbeginn. Z.B. Kursbeginn: 19.09.2019, Anmeldefrist endet: 19.08.2019, 9. Tag vor Kursbeginn: 10.09.2019

Mitglieder
- Für Mitglieder aller Sektionen des SBK, Pflegebern und des SHV (Schweizerischer   Hebammenverband) gilt der reduzierte Mitgliedertarif.
- Pflegefachpersonen in der Aus- und Weiterbildung sowie Pensionierte erhalten bei   Nachweis eine Reduktion des Kursbeitrags von 30%.

Kursdurchführung
- Für jeden Kurs sind eine minimale und eine maximale Zahl an Teilnehmenden festgelegt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eintreffens  berücksichtigt.
- Über die Kursdurchführung wird spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn entschieden. Falls ein Kurs abgesagt werden muss, werden Sie schriftlich informiert. Aufgrund Erkrankung der Dozentin kann die Absage auch kurzfristig  erfolgen. Bei Kursdurchführung erhalten Sie ebenfalls spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn Ihre Kursbestätigung mit allen Daten sowie Rechnung und Situationsplan des Kurslokals.
- Bei einer Kursabsage durch den SBK Bern erhalten Sie den gesamten Kursbeitrag   zurück.

Haftung
Bei einem Unfall während des Kurses übernimmt der SBK Bern keine Haftung. Es ist Sache von Ihnen sicherzustellen, dass Sie entweder über Ihren Arbeitgeber oder über Ihre Krankenkasse gegen das Unfallrisiko versichert sind.

Kursbeiträge
Der Kursbeitrag ist beim entsprechenden Kurs angegeben. Im Kursbeitrag ist das (Mineral)wasser für den Kurstag enthalten.

Verpflegungstipps erhalten Sie auf dem Situationsplan des jeweiligen Kurslokals.

Kursort
Der Kursort ist grundsätzlich in Bern. Abweichungen sind in der Kursausschreibung aufgeführt.

Kurszeit
Der Kurstag dauert von 9.00 – ca. 17.00 Uhr, er beinhaltet 7 Lektionen. Abweichungen sind in der Kursausschreibung aufgeführt.

 

Besonderheiten für Teilnehmende der von der Gesundheits- und Fürsorgedirektion (GEF) geförderten Kurse zum Wiedereinstieg in die Pflege

Annullationsbedingungen
- Liegen die Voraussetzungen für eine Finanzierung durch die GEF grundsätzlich vor  und wird jedoch der obligatorische Grundkurs nicht absolviert, so werden für die  bereits in Anspruch genommenen ergänzenden Kurse die vollen Kurskosten in  Rechnung gestellt.
- Die GEF finanziert nur vollständig besuchte ergänzende Kurse.
- Bei einer Kursabmeldung vor Ablauf der Anmeldefrist werden der Teilnehmenden Fr. 50.– Bearbeitungsgebühren erhoben.
- Bei einer Abmeldung nach Ablauf der Anmeldefrist bis 10 Tage vor Kursbeginn sind 50 % des Kursbeitrags fällig.
- Bei einer Abmeldung ab dem 9. Tag vor Kursbeginn oder bei Nichterscheinen wird  der volle Kursbeitrag in Rechnung gestellt.
- Die Kosten reduzieren sich nach Ablauf der Anmeldefrist auf Fr. 50.-, wenn Sie  eine Ersatzteilnehmerin stellen.

Gebühren
In der Förderung der GEF sind Lizenz- und Zertifikatsgebühren (z. B. bei Kinaesthetics®-Grundkurs) nicht enthalten. Diese werden Ihnen separat in Rechnung gestellt.