Zurück

Das MitarbeiterInnen-Gespräch als Führungsinstrument

Externer Kurs des Kaufmännischen Verbands (KV)

Dieses wichtige und wertvolle Führungsinstrument wird leider oft als Pflichtübung empfunden. Das MA-Gespräch wird dann zum Erfolgsfaktor, wenn zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitenden Klarheit über Zielsetzung und Inhalt besteht und beide Seiten über die nötigen Sozial- und Fachkompetenzen verfügen. Dazu gehört auch das Wissen, dass es verschiedene Persönlichkeitstypen gibt und diese eine angepasste Führung erfordern. Sie erhalten auch Gesprächsvorlagen, die auf Ihr Unternehmen angepasst werden können.

Zielgruppe
Führungskräfte und angehende Vorgesetzte
Ziele
- Grundsätze und Ablauf eines MA-Gesprächs kennen lernen und praktisch umsetzen
- Sich mit der Gesprächsvorbereitung für beide Seiten – VG und MA – auseinandersetzen
- Lernen, wie Ziele SMART formuliert werden
- Über ein Modell die Stärken und Schwächen verschiedener Persönlichkeitstypen reflektieren und den Transfer auf die Durchführung von MA-Gesprächen machen
Kursleitung
Gertrud Rechsteiner, Organisationsberaterin und Coach BSO, Erwachsenenbildnerin AEB
Daten und Zeit
25.06.2012
09.00 - 17.00
Kurskosten
Fr. 405.- Mitglieder
Fr. 450.- Nichtmitglieder
Durchführung

Anmelden Anmelden